Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist die Behandlung von Krankheiten und Befindungsstörungen durch Pflanzen und deren Wurzeln, Blättern, Stielen usw.

Ihre Wirkung beruht auf ihrer Zusammensetzung aus ätherischen Ölen, Bitter- und Gerbstoffen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen.

Neben homöopathischen und orthomolekularen Mitteln setze ich gelegentlich auch Phytotherapeutika ein. Trotz des Siegeszuges der chemischen Pharmaprodukte,  steht auch heute noch die Pflanzenheilkunde  bei Ärzten und Heilpraktikern hoch im Kurs.